Logo
Willkommen

Das Gebäude des Kulturwerkstätten JohannesHof e.V. ist der ehemalige Gasthof in Bockendorf. Er ist nun zwar kein Gasthof mehr, aber als Kulturdenkmal macht es seinem Namen alle Ehre. Eine Denkwerkstatt, in der Kultur gelebt wird.

Der Verein organisiert Finanzen zur Sanierung und Gebäudesicherung. Nach und nach schließen sich Spalten und Risse; das Gebäude scheint durch die Verjüngungskur eine Reise in seine bautechnische Vergangenheit anzutreten.
Und trotzdem … es ist nur oberflächlich. Wie immer ist der wahre Wert im Inneren zu suchen. Der Kulturwerkstätten JohannesHof e.V. versteht sich als Motor der kulturellen Wiederbelebung von Ortschaft und Umgebung. Immer wiederkehrende Themen in Gesprächen zu früheren Gegebenheiten lassen das reiche aber eben vergangene Kulturspektrum nur erahnen. Verglichen mit damals ist die Kulturlandschaft heute eine Wüste. Wo sind sie die Vereine, die Chöre und Kapellen, die Märkte und Feste, wo ist das Dorfkino und das Feierabendbier in geselliger Runde?

In den zurückliegenden Jahren haben wir bewiesen, dass in alten Gemäuern viel Leichtigkeit und Heiterkeit bei Gesang und Tanz erfahren werden kann. Eine schön verputzte Fassade verbindet maximal die Feld- und Bruchsteine, menschlicher Zusammenhalt entsteht durch gemeinsam gelebte Kultur. Dem Sog der Stadt wird die Attraktivität der Ebene entgegen gesetzt. Daran arbeiten wir … und suchen nach den geeigneten Mitteln zusammen mit unserem Partner:
Trenner
e-sprit
Mehr und mehr Menschen steigen auf das Rad. Den älteren Generationen hilft das E-Bike. Das finden wir sehr gut. Bewegung fördert einen gesunden Körper und einen fitten Geist.
>> weiterlesen
Trenner
e-sprit
In ein gesundes und lebensfrohes Dorf gehört ein Laden.
>> weiterlesen

Trenner
Veranstaltungen

Wer arbeitet, soll auch feiern – am Besten in Gesellschaft.
>> weiterlesen


Trenner
Trenner